Digital 132 Porsche 911 GT3 R Idee und Spiel Sondermodell 2024

Neu
Artikel-Nr.:  100-20032045
Digital 132 Porsche 911 GT3 R Idee und Spiel Sondermodell 2024 - Bild 1
87,49
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
Gesamtpreis: {{ totalPrice }}
zur Zeit nicht auf Lager
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
Verfügbarkeit: (Voraussichtlich verfügbar ab: )
  • Beschreibung
Digital 132 Auto
Exclusiv Modell der Idee und Spiel.
 
Die Geschichte von Generationen am Carrera Handregler

1920
Im Jahre 1920 begann Josef Neuhierl im fränkischen Fürth mit der Herstellung von Blechspielzeug.


1963
1963 stellte Neuhierls Sohn Hermann mit "Carrera Universal" die erste elektrisch betriebene Carrera-Autorennbahn im Maßstab 1:32 vor, die damals sehr gut angenommen wurde. 1967 kam mit "Carrera 124" ein weiteres System im größeren Fahrzeugmaßstab auf den Markt.


70er und 80er Jahre
In den 70er und 80er Jahren wurde die Carrera-Rennbahn weiterentwickelt, viele aktuelle und historische Automodelle kamen hinzu. Überschattet wurde der große Erfolg 1985 vom tragischen Tod Dr. Hermann Neuhierls


90er Jahre
Nach internen Umstrukturierungen Ende der 90er Jahre übernahm die Stadlbauer Unternehmensgruppe aus Salzburg (Seit den frühen 70er Jahren bereits zuständig für die Distribution von Carrera in Österreich) 1999 das traditionsreiche Unternehmen. Carrera verband die Tradition mit innovativen Produkten und dem Einsatz von High-Tec und startete einen weiteren Siegeszug mit steigenden Umsätzen im In- und Ausland. Stadlbauer investierte in die Carrera-Rennbahn - aus "Carrera 124" wurde die Premiumproduktlinie Carrera Exclusiv, und speziell für Einsteiger und Jugendliche wurde 2001 mit Carrera GO!!! eine Actionbahn entwickelt, die den Qualitätsansprüchen auch im Maßstab 1:43 bis heute genügt. Der klassische Fahrzeugmaßstab 1:32 namens Carrera Evolution wurde kontinuierlich weiterentwickelt.



Carrera heute
Die Stadlbauer Unternehmensgruppe mit Sitz in Salzburg gibt Mitte 2019 die Übernahme durch Quantum Capital Partners bekannt. Die Kompetenzen der Salzburger Gruppe liegen in den Bereichen R&D, Produktion und der weltweiten Vermarktung der Marken Carrera, Carrera RC, Schildkröt und Pustefix. Neben den Eigenmarken ist das Unternehmen Experte für Vertrieb und Distribution von Top-Marken und Lizenzen wie Disney- und Nintendo-lizensierten Produkten in Deutschland und Österreich. Das Stadlbauer Gruppen Umsatzvolumen liegt bei 90 Millionen Euro.
Quantum Capital Partners (QCP) ist eine internationale, stark wachsende Beteiligungsgesellschaft mit Hauptsitz in München. QCP unterstützt die Unternehmen als aktiver Partner des Managements mit dem Ziel, den Unternehmen durch die optimal passende Strategie ihre Eigenständigkeit zu ermöglichen. Seit seiner Gründung im Jahr 2008 hat QCP eine Vielzahl von Unternehmen und Geschäftsbereiche von weltweit führenden Unternehmen wie z.B. Robert Bosch GmbH, Stora Enso, Dürr, Airbus, Nestlé, Tenneco und Norsk Hydro erworben. QCP ist mit insgesamt 22 abgeschlossenen Akquisitionen seit 2014 einer der aktivsten Investoren in seiner Branche.
Zum 1. Januar 2021 erhielt die Carrera Toys GmbH ihren neuen Namen und ist fortan Teil der Carrera Revell Group.

 
Durchschnittliche Kundenbewertung: 
Anzahl der Kundenbewertungen: 0
Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Artikel und teilen Sie Ihre Beurteilung anderen Besuchern mit!